Freitag, 4. Juni 2010

Wie groß ist die Sonne?

Bevor ich mit dem eigentlichen Thema des heutigen Tages beginne, möchte ich mich zunächst bei Euch, meinen Lesern, für die momentane Unregelmäßigkeit meiner Veröffentlichungen entschuldigen. Leider war ich die letzten Tage gezwungen meine Arbeit für die Astrowelt ein wenig ruhen zu lassen. Denn zum Einen hatten mich ein paar Viren niedergestreckt, andererseits musste ich so schnell wie möglich mein zweites Blogprojekt weitestgehend fertigstellen, da Google bei der Indexierung wesentlich schneller war, als ich erwarten konnte.

Genug der langen Vorrede und kommen wir zur Frage die diesem Beitrag zugrunde liegt: Wie groß ist die Sonne?

Die Sonne und das Familienduell
Zur Beantwortung dieser Frage bin ich gewillt ein kleines Gedankenspiel zu wagen. Ich stelle mir einen Fernsehklassiker unter den Spielshows vor: Das Familienduell. Diejenigen unter Euch, die die Sendung kennen, werden jetzt bestimmt Werner Schulze-Erdel vor ihrem geistigen Auge sehen und den Standartspruch der Sendung schlechthin aus seinem Mund hören: "Wir haben einhundert Leute gefragt..." Und genau das möchte ich jetzt imaginär tun.

"Wir haben einhundert Leute gefragt..." - Wie groß ist die Sonne?
Was würden einhundert Menschen auf die Frage, wie groß ist die Sonne, antworten? Die meisten würden wahrscheinlich die Frage einfach mit der Aussage abweisen, dass sie das nicht wissen. Ein großer Teil der Befragten würde sich dazu hinreißen lassen, das kleine Wörtchen "groß" von sich zu geben. Andere wiederum könnten Vergleiche anstellen. Sie würden sagen im Verhältnis zur Erde ist die Sonne riesig. Ein ganz kleiner Anteil, vielleicht nur eine Person, würde ebenfalls vergleichen, aber mit anderen Sternen. Die Antwort wäre dementsprechend: Im Vergleich zu anderen Sternen ist die Sonne nur Mittelmaß bis klein.

Die Masse und die Größe der Sonne sind gigantisch - aber nur im Vergleich zur Erde
Diese theoretischen Antworten spiegeln tatsächlich grundsätzliche Wahrheiten über die Sonne und andere Sterne wieder. Denn mit einer Masse von 1,989 x 10 hoch 30 Kilogramm und einem Durchmesser von rund 1,39 Millionen Kilometern ist die Sonne etwa 333.333 mal schwerer und 109 mal größer als unsere Erde. Im Vergleich zu anderen Sternen ist unser Gestirn aber allenfalls Durchschnitt. So wurden zum Beispiel Sonnen entdeckt die bis zu 150 mal so groß sind. Erst kürzlich entdeckte das Weltraumteleskop Herschel einen Stern der sich noch mitten in der Wachstumsphase befindet und schon jetzt wesentlich größer ist als unsere Sonne.


Teleskop bei Astroshop


Ähnliche Beiträge:
Wie groß ist die Milchstraße?
Wie groß ist unser Sonnensystem?

Kommentare:

  1. Sicher das die Sonne nur 333 mal schwerer als die Erde ist? So nach dem Gefühl würde ich annehmen, dass diese doch wesentlich schwerer sein muss.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Till,
    ich danke dir für deine Nachfrage. Da sind mir beim Schreiben doch glatt drei Ziffern vom Tisch gefallen. ^^ Ich wollte eigentlich 333.333 mal schwerer sagen. Zum Glück gibt es so aufmerksame Leser wie dich.

    AntwortenLöschen