Mittwoch, 28. Juli 2010

Der Asteroid (101955) 1999 RQ36

Es ist mal wieder soweit: Astronomen haben einen Asteroiden entdeckt, der auf der Erde einschlagen könnte. Dieses mal handelt es sich um einen 560 Meter großen Gesteinsbrocken, mit der Kennung 1999 RQ36.

Einschlagsrisiko 1:1000
Die Wahrscheinlichkeit für einen Impakt, und einer damit einhergehenden Verwüstung großer Landstriche, wird derzeitig auf einen Wert von 0,00092 beziehungsweise 1:1000 kalkuliert. Damit gehört dieses Objekt zur Gruppe der potenziell gefährlichen Asteroiden.

Der Asteroid (101955) 1999 RQ36 - Einschlag im Jahr 2182?
Diese Mitteilung der spanisch-italienisch-amerikanischen Forschergruppe hätte durchaus eine gewisse Brisanz, wäre da nicht ein kleiner Beigeschmack. Denn der Wert der Einschlagswahrscheinlichkeit des Asteroiden (101955) 1999 RQ36 wurde für das Jahr 2182 berechnet.

Der Asteroid Apophis ist zuerst dran!
Die Forscher sehen in Ihren Ergebnissen eine Chance für die rechtzeitige Entwicklung von Abwehrmaßnahmen. Die Sichtweise ist nur legitim, erscheint aber ziemlich absurd, im Angesicht der Tatsache, dass solche Maßnahmen schon wesentlich früher, im Zusammenhang mit dem Asteroiden Apophis, notwendig sein könnten. Schließlich ist das Einschlagsrisiko ähnlich groß. Nur könnte es in diesem Fall bereits 2036 geschehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen